Das berufsbegleitende Kursangebot richtet sich an Migrantinnen und Migranten, die sich zurzeit in einer Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in oder Kranken- und Gesundheitspfleger/in befinden und für ihre Abschlussprüfung ein B2-Zertifikat benötigen.

Das Spezialmodul ist auch für Menschen geeignet, die in ihren Heimatländern bereits im Pflege- und Gesundheitsbereich tätig waren und sich derzeit im Anerkennungsverfahren befinden.

Ich berate Sie gerne

Vereinbaren Sie mit mir einen Termin

Heidi Schanz
Diplom-Personalmanagerin, Psycholog. Beraterin
Standortbeauftragte
- Lernzentrum Deutsch -
Telefon: 0231 22611464
E-Mail: schanz@ewz-do.de

Organisation

Zeitraum

11 Monate in Teilzeit

Unterrichtszeit

Montag – Freitag
von 14.30 bis 17.00 Uhr (nachmittags)

Umfang

600 Unterrichtstunden und ein Prüfungstag

Unterrichtsort

EWZ GmbH
- Lernzentrum Deutsch -

Münsterstraße 95
44145 Dortmund

Aktuelle Sprachangebote

 

 

Laufende Sprachkurse

Berufsbezogene Deutschsprachförderung
Spezialmodul "Gesundheitsfachberuf" B2 (GER)

Sprachkurs / telc-Zertifikatsprüfung B2 (GER).
Lernzentrum Deutsch
Münsterstraße 95, 44145 Dortmund
Hat bereits begonnen
und endet am 11.04.2023
Berufsbezogene Deutschsprachförderung
Spezialkurs B2 (GER)
- Gesundheitsfachberufe (Anerkennungsverfahren) -
gemäß § 13 Abs. 1 AufenthG (DeuFöV)

Sprachkurs / telc-Zertifikatsprüfung B2 (GER).
Lernzentrum Deutsch
Münsterstraße 95, 44145 Dortmund
Hat bereits begonnen
und endet am 16.06.2023

Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit.

 

Gefördert durch
Das EWZ ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) für die Durchführung von berufsbezogenen Deutschsprachmodulen nach der Deutschsprachförderverordnung gemäß § 45a AufenthG (DeuFöV) zugelassen.


Gleichheitsgrundsatz: Die auf dieser Seite enthaltenen Angaben beziehen sich grundsätzlich sowohl auf die männliche als auch auf die weibliche Form. Zur besseren Lesbarkeit wird auf die zusätzliche Bezeichnung in weiblicher Form verzichtet. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass das EWZ sich ausdrücklich zu der im Artikel 3 GG verankerten Gleichheit der Menschen bekennt.sen, dass das EWZ sich ausdrücklich zu der im Artikel 3 GG verankerten Gleichheit der Menschen bekennt.