Das EWZ fördert und lebt seit seinem Bestehen Vielfalt. Unsere Teilnehmer/innen und Mitarbeiter/innen sind Menschen mit unterschiedlichen nationalen, kulturellen und sozialen Hintergründen. Wir möchten dazu beitragen, dass jeder Mensch die ihm innewohnenden Fähigkeiten nutzen kann und die Chance bekommt, auf Grundlage seines individuellen Lebensmodells am Erwerbsleben teilzunehmen.

Als Unterzeichner der „Charta der Vielfalt“ vertreten wir diese Haltung deutlich nach außen.

Folgende Grundsätze sind für uns handlungsleitend:

  • Bei uns steht der Mensch mit seiner Unterschiedlichkeit im Mittelpunkt unserer Arbeit, denn jeder Mensch verfügt über einzigartige Fähigkeiten und Potenziale.
  • Wir schaffen ein vertrauensvolles Arbeitsklima, das auf gegenseitigem Respekt, Glaubwürdigkeit und Fairness beruht.
  • Wir hören aktiv zu und praktizieren Perspektivwechsel, um unsere Mitmenschen zu verstehen und situationsgerecht zu handeln.
  • Durch klare und verständliche Kommunikation sorgen wir für Transparenz – zu jeder Zeit unserer Zusammenarbeit.
  • Wir nehmen uns persönlich Zeit für unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
  • Wir unterstützen unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer während des gesamten Lernprozesses.
  • Wir arbeiten mit Engagement und Freude am gemeinsamen Erfolg.

Birgit Krumme & Petra Skroblin

Auf dieser Webseite werden Cookies gespeichert. Die Cookies dieser Webseite beinhalten keinerlei persönliche Daten über Sie. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browser und über die Seite Datenschutz deaktivieren. Cookies werden auf dieser Webseite nur zur verbesserten Benutzerführung, zur Nutzung einer Merkliste und zur anonymen, statistischen Auswertung eingesetzt.