Eine Qualifizierung für wen?

Der „Vorbereitung auf die Externenprüfung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in“ richtet sich an Menschen, die Erfahrung in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern haben und sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen oder sich weiterqualifizieren möchten.

Was können Sie erreichen?

Die Qualifizierung bereitet Sie auf die Externenprüfung an einem Berufskolleg vor. Im Anschluss an die bestandene Prüfung leisten Sie das Anerkennungsjahr in einer Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe. Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie „Staatlich anerkannter/annerkannte Erzieher/in“. Damit stehen Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten des Arbeitsmarktes offen.

Themenschwerpunkte

z. B.

  • Allgemeine GrundlagenEntwicklungspsychologische Grundlagen
  • Bindungs- und Beziehungsverhalten
  • Bildungsprozesse und Didaktik
  • Rolle der pädagogischen Fachkraft
  • Struktur und Organisation des pädagogischen Alltags
  • Elternarbeit
  • Qualitätsentwicklung
  • Prüfungsvorbereitung
  • Fachpraxis und Betriebspraktikum
  • Bewerbungstraining
  • EDV Grundlagen

Zugangsvoraussetzungen

  • Fachoberschulreife und ein Berufsabschluss als staatlich geprüfte/r Sozialpädagogische/r Assistent/in, Sozialhelfer/in, Heilerziehungshelfer/in oder Familienpfleger/in

    oder
  • Fachoberschulreife und fünf Jahre einschlägige hauptberufliche Tätigkeit

    oder
  • (Fach-) Hochschulreife (Sozialwesen), Akademiker/in und Studienabbrecher/in mit 900 Stunden Berufserfahrung

    oder
  • Fachoberschulreife, abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens 900 Std. einschlägige Berufserfahrung

In jedem Fall erfolgt eine Einzelfallprüfung durch die
zuständige Bezirksregierung

Zertifikat

Am Ende der Qualifizierung führen Sie Ihre fachpraktische und theoretische Prüfung an einer Fachschule durch. Die Zuweisung erfolgt durch die Bezirksregierung Arnsberg. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat der Fachschule.

Vom EWZ erhalten Sie ein spezifiziertes Zertifikat. Für die staatliche Anerkennung müssen Sie ein Anerkennungsjahr absolvieren.

Wir beraten Sie gerne

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin

Dr. Liselotte Kany
Personalentwicklerin
Wirtschaftsmediatorin (IHK)
Lehrgangsleiterin,
Ansprechpartnerin „Unternehmensnetzwerk Pflege / Gesundheit“
Telefon: 0231 728484-18
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Martina Wahl
Diplom-Heilpädagogin
Lehrgangsleiterin,
Kommunikation und Marketing
Telefon: 0231 728484-17
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Organisation

Unterrichtszeit

Mo. - Fr. 8.30 Uhr bis 15.45 Uhr

Umfang

1276 Unterrichtsstunden
640 Stunden Blockpraktikum
102 Stunden Fachpraxis


Erfolgsquote 2016

bestandene Prüfung:
80%
Übergang ins Anerkennungsjahr:
100%
 

Aktuellen Flyer herunterladen

Auf dieser Webseite werden Cookies gespeichert. Die Cookies dieser Webseite beinhalten keinerlei persönliche Daten über Sie. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browser und über die Seite Datenschutz deaktivieren. Cookies werden auf dieser Webseite nur zur verbesserten Benutzerführung, zur Nutzung einer Merkliste und zur anonymen, statistischen Auswertung eingesetzt.